San Francisco, City am Golden Gate

An der Lombard Street im Bezirk Buena Vista haben wir unser Quartier aufgeschlagen. Vor unserem Hotel w├Ąlzt sich der Verkehr zur Golden Gate Bridge. Dieser Standort ist ideal um San Francisco zu erkunden. Man kann mit dem eigenen Mietwagen oder mit dem Bus seine Besichtigungsorte erreichen. Die Buslinien sind recht Preiswert. (Am Hotel gibt es auch tags├╝ber einen kostenlosen Parkplatz). Zur Golden Gate Bridge sind es wenige Minuten mit dem Auto. An beiden Seiten der Bridge findet man gen├╝gend Parkpl├Ątze.

Ein besonderes Erlebnis ist das ├ťberqueren der knapp drei Kilometer langen Golden Gate Bridge zu Fuss.

Anflug auf San Francisco

Golden Gate Bridge

Wie man Gl├╝ck hat, erwischt man die Golden Gate Bridge mal im Nebel und mal im Sonnenschein. Beide Ansichten haben ihre Reize.

Zu Fuss auf der Golden Gate Bridge

Besuch in Chinatown

Cable Cars in San Francisco

Aktuell sind drei Cable Car Linien in Betrieb. Eine Linie verkehrt entlang der California Street, eine andere von der Hyde Street nahe Fishermans Warf ├╝ber die H├╝gel zur Market Street. Die dritte Linie startet am  Ghiradelli Square, Ecke Taylor Street und benutzt nach kurzer Strecke die von der Hyde Street kommende Strecke mit. Beide f├╝hren am Cable Car Museum vorbei dessen Besuch weitere Einblicke ├╝ber Geschichte und Funktionsweise der Cable Cars bietet.

Von einem st├Ąndig im Kanal unter der Strasse laufenden Seil wird die Bahn aufw├Ąrts gezogen. Der Wagenf├╝hrer kuppelt sich mit einem riesigen Hebel am Seil an oder ab. Bremsen geht nur wie bei der Eisenbahn ├╝ber die Bremsbacken an den R├Ądern des Wagens.

Camping und Nahverkehrsmittel in San Francisco

welche Verkehrsmittel unsere Aufenthalte wesentlich vereinfacht haben.

SF - Bus, Train, Camping

Auf der Seite "San Francisco 2"; besuchen wir den Financial District,
Telegraph Hill, das Gebiet an der Bay Bridge und die City bei Nacht.

Nach oben