Alabama Hills

Zweimal waren wir auf der Mt. Whitney Portal Road unterwegs um dem höchsten Berg (4.350 m) der Lower US so nahe wie möglich zu kommen. Sehen kann man ihn nur bei der Anfahrt auf dieser Strasse, will man ihn aus der Nähe sehen geht
das nur mit Bergsteigen. Am Ende der Road findet man Campground und Picnic Area. Wir begnĂĽgten uns mit der direkt an einem rauschenden Wildbach gelegenen Picnic Area. Auch der lange Trailhead zu Gipfelbesteigung beginnt hier.

Die lustigen Steinhaufen rechts der Road mit Namen Alabama Hills hatten uns zwar interessiert,wir haben sie aus Zeitgründen aber immer links, bzw. rechts :-), liegen lassen. Auf dem Weg zum Death Valley machten wir Jahre später in Lone Pine Station und besuchten die Hills.

Die Alabama Hills werden als eine der weltweit ältesten Geologieformationen bezeichnet. Die Hills dienten vielen Western und anderen Filmen als Kulisse. Entlang der Movie Road findet man die besten Fotomotive, im Hintergrund dazu der Blick auf die Spitzen der High Sierra.

Zum Whitney Portal Arch

Am Ende der Road besuchen wir die Picnic Area wo sich auch der Trailhead fĂĽr die Gipfeltour befindet. Die Besteigung soll ca. 18 Stunden dauern. Wir begnĂĽgen uns mit diesem herrlich gelegenen Rastplatz und dem daneben ins Tal rauschenden Wildbach.

Nach oben