In Anchorage, der gr├Âssten Stadt Alaskas leben ├╝ber 291.000 Einwohner.

Der Rest von etwa 420.000 Einwohnern verteilt sich auf der ├╝brigen Staatsfl├Ąche die etwa f├╝nf mal so gross ist wie Deutschland. Gerechnet auf die Bev├Âlkerungsdichte ergeben sich 0,4 Einwohner auf jeden Quadratkilometer. In Deutschland leben ca. 230 Menschen auf jedem Quadratkilometer.

Anchorage ist aber nicht die Hauptstadt Alaskas sondern Juneau. Fairbanks und Juneau sind mit etwa 32.000 Einwohner die nach Anchorage gr├Âssten St├Ądte im Land.

Unsere Scheiben-Odyssee geht weiter.

In Anchorage fahren wir die einige Tage zuvor erhaltene Adresse wegen unserer zerst├Ârten Seitenscheibe an. Wir werden freundlich empfangen und unser Camper kommt in die grosse Wartungshalle der Station. Nach einiger Zeit bekommen wir die Info dass man diese Scheibe nicht vorr├Ątig habe und verweisst uns an eine weitere Windshield Repair Staion in Anchorage. Auch dort bekommen wir die Scheibe nicht aber eine weitere Adresse im S├╝den von Anchorage. Als wir dort ankommen darf der Camper in die Wartungshalle und wir m├╝ssen draussen bleiben. Etwa 1 1/2 Stunden wird es dauern und wir sollen einen Spaziergang machen. Bei Subway lassen wir uns ein Lunchmenue zusammenstellen.

Wieder zur├╝ck an der Repair Station sind wir angenehm ├╝berrascht. Die Scheiben-Odyssee hat ein gl├╝ckliches Ende gefunden. Eine Plastikscheibe sorgt daf├╝r dass der Camper wieder dicht ist. Kosten daf├╝r 55$.

Der "gute Helfer" war Gator Glass an der Dowling Road nahe am Old Seward Highway gelegen. Diese Firma ist auf alle m├Âglichen Glasarbeiten spezialisiert und hat mehrere Stationen in Anchorage.

Unterwegs in Anchorage

Nahe dem intern. Airport liegt an der Spenard Road Lake Hood, ein grosses Areal f├╝r Wasserflugzeuge. Auch in der Spenard Road Nr. 4333 befindet sich Gwennie┬┤s Old Alaska Restaurant. Man f├╝hlt sich in eine urige Kneipe aus der Goldgr├Ąberzeit versetzt mit guten Speisen die allerdings auch ihren Preis haben. Besuch ist aus unserer Erfahrung zu empfehlen.

Fotofreunde sollten einen Besuch in Myron Rosenbergs Photography Gallery in betracht ziehen. Er ist ein meisterlicher Natur Photograph. (400 W, 4th Ave).
Sofern gen├╝gend Zeit vorhanden sollte man weitere M├Âglichkeiten die Stadt zu Erkunden dem Reisef├╝hrer entnehmen.

 

Tok ein Versorgungspunkt am Alaska Highway

Fairbanks und Juneau sind weitere gr├Âssere St├Ądte in Alaska. Eine besondere Beschreibung geben wir daf├╝r hier aber nicht ab.
Neben Kenai und Seward w├Ąre auch Valdez erw├Ąhnenswert. Sofern wir in diesen Citys unterwegs waren sind in der jeweiligen Tourbeschreibung Infos dar├╝ber zu finden.

 

Nach oben