Titelbild der Webseite Zion


Zion National Monument

Panorama aus dem Zion National Park
Panorama - Ansicht nach Durchquerung des Zion-Tunnel Richtung Zion Valley.
Autostop vor dem Zion Tunnel
Wir fahren auf dem Highway 9 von Mt. Carmel Junction in den Zion National Park. Vor dem Tunnel gibt es öfters Wartezeiten wenn gerade grosse Wohnmobile hindurch gelotst werden müssen.
Shuttle Bus fährt auf der Strasse
In den Parkbereich kommt man nur noch mit kostenlosen Shuttle Bussen. Im Hintergrund der Watchman.
Bus Stop mit Shuttle Bus
Zahlreiche Shuttlebusse bewältigen den Besucherandrang im Park.
Einsame Haltestelle im Park
Bus Stop am Temple of Sinawava.
Kleine Kiefer auf hohem Sandsteinfels
Einsam auf hoher Position.
Blick auf roten Highway der sich durch den Zion schlängelt
Auf dem Highway 9 Richtung Zion-Tunnel.
Subway Butte am Felshang

Subway Butte im Zion Park

Bevor er den Tunnel erreicht windet sich der Highway 9 durch eine wunderschön farbige Felslandschaft. Es gibt zahlreiche Ausweichen
für das Auto und noch mehr Motive für den Fotografen.
Man möchte an allen Stellen anhalten aber dann wird man sein nächstes Ziel wahrscheinlich erst sehr viel später erreichen.
Auto abstellen und auf den Hängen nach schönen Motiven suchen ist hier angesagt. Wir haben diese Strecke inzwischen öfters
abgefahren und auch schon zu Fuss erkundet.
Auch den Windungen des Creeks unterhalb des Highway sind wir schon per Pedes gefolgt.
Diesen Abschnitt muss man erwandern weil es so viele schöne Stellen entlang des Highway gibt.

Gebänderter Fels, der Checkerboard Mesa
Checkerboard Mesa nennt sich dieser Bergrücken. Kurz davor befindet sich ein immer gut belegter Parkplatz von dem aus man seine Erkundungen starten kann.
Felsgruppe der drei Patriarchs
Die drei Patriarchs am frühen Morgen.
Suvenierladen in Springdale
Einer von vielen Geschenk-Shops in Springdale.
Sofern die Zeit reicht sollte man unbedingt die GALLERY des berühmten Fotografen FATALI in Springdale besuchen. Inzwischen ist sie nicht mehr direk im Ort zu finden sondern jetzt direkt neben dem IMAX-Kino!

Zum Hidden Canyon und den hängenden Gärten

Trail der zum Hidden Canyon führt
Mit dem Shuttle-Bus gelangen wir zum Weeping Rocks Bus Stop. Über lange Serpentinen führt der Trail 259 Höhenmeter aufwärts bis wir zum Hidden Canyon abbiegen. Weiter auf dem Haupt-Trail kämen wir zum 6 Km entfernten Observations Point.
  • Schmaler Grad am Weg zum Hidden Canyon

Über ausgesetzte Stellen erreichen wir den Hidden Canyon.
Je höher wir auf dem Trail kommen um so gewaltiger wird die Sicht auf den Zion Canyon.

Blick ins Zion Valley
Im Talgrund ist die Park Road zu erkennen.
Von Wasser und Wind ausgewaschene Lehmwand
Steinbeisser waren vor uns hier :-).
  • Schmaler Canyon mit hohen Wänden am Hidden Canyon

Auch im engen Hidden Canyon hat der Herbst schon Einzug gehalten. Da der Weg im Canyon nicht gepflegt ist muss man
ihn sich selbst erschliessen. Nicht überall ist er so breit wie auf diesem Bild. Oft gilt es über Steinstufen zu klettern.

Rückweg vom Hidden Canyon
Auf dem Rückweg liegt der Trail im Sonnenlicht.
Zion Valley im Tal unter uns

Von einem exponierten Punkt aus geniessen wir die tolle Sicht und unser Lunchpaket.
Auch den Observations Point können wir gut sehen und hin und wieder Besucher auf dessen Gipfel.
Wir sind aber auch mit unserem Hidden Canyon zufrieden, stellt er doch einen schönen Abschluss
unseres Zion Besuchs dar.

Wieder unten angekommen schauen wir noch bei den hängenden Gärten (Weeping Rocks) vorbei.

Weeping Rock mit ständig nachlaufenden Wasserfäden
Weeping Rocks, durch ständig von oben zulaufendes Wasser haben sich diverse Pflanzen in der Felswand angesiedelt.
Auch bei trockenem Wetter “regnet” es ständig von der Felswand herab.
Blick auf Zions Berge
Mountain View nahe Springdale.
Camper am Watchman Campgound
Unsere Site am Watchman Campground.
Dominanter Felsenturm am Ende des Highway
Nach unserer Wanderung machen wi noch einen kleinen Ausflug mit den gemieteten Bikes. Wir fahren bis zur Zion Lodge und dann langsam wieder zum Watchman Campground zurück. Sehr schön ohne viel Verkehr auf der Strasse im Park. Nur ab und zu ein Shuttle Bus.

Nach oben