Titelbild der Webseite Rund um Moab

 

      Rund um Moab

wir besuchen folgende Highlights:
  
   Arches National Park

  der National Park mit den vielen Arches (Steinbögen)

Canyonlands National Park

  National Park, ĂŒber Potash Road und Jeep Trail fahren wir in den Park. In Canyonlands ist auch
  die False Kiva zu finden, ein mystischer Ort in der Island in the Sky Sektion.

Jeep Arch

  Eine Felsöffnung die ihrem Namen Ehre macht.  Auf dem RĂŒckweg nach Moab finden wir
  ein besonderes SchaustĂŒck der Natur, Felsenbilder - Petroglyphs direkt an der Portage Road.

Corona Arch

  ein beeindruckender Felsbogen der auf kurzem Wege zu erreichen ist.

   Unterwegs in Moab

Moab gilt als Hauptstadt der Biker. JĂ€hrlich werden hier Festivals aller Art durchgefĂŒhrt. Kommt man an
einem Festival Wochenende in die City wird es sehr schwierig ein Quartier zu finden.
“You have a reservation?” ist immer die Frage. Lautet die Antwort “no”, bekommt man ein sorry als Antwort.
Dann heisst es weiter suchen oder fahren um ein Nachtquartier zu bekommen.
Bisher hatten wir immer GlĂŒck ein freies Zimmer zu finden, viele vergebliche Versuche waren dazu oftmals
notwendig.

Ein Blick ĂŒber Moab ist vom “Bergrestaurant” aus möglich welches ĂŒber einen steilen Weg zu erreichen ist. Dieser Weg beginnt neben dem Riverside Inn Hotel.
Dieser Weg beginnt neben dem Riverside Inn Hotel.

Moabs Main Street

Infotafel mit Stadtplan nahe dem Visitor Center.
In Moab gibt es eigentlich alles zu kaufen was der Reisende benötigt.

Auch Buchfreunde werden hier fĂŒndig, meistens aber in Language “english”.

Zahlreiche Restaurants sorgen dafĂŒr dass beinahe alle AnsprĂŒche befriedigt werden. Auch die Hotel- Motelausstattung ist sehr gut. Eine Brauerei fehlt auch nicht.
Galerien fĂŒr alles Mögliche finden sich in der City.

Und immer wieder Restaurants fĂŒr alle AnsprĂŒche.

Möchte man seine Outdoor AusrĂŒstung ausbauen gibt es dafĂŒr zahlreiche Shops. FĂŒr Bikesport, Wassersport, Klettern,
Wandern und Übernachten im Backcontry gibt es fast alles was des Outdoorers Herz begehrt.

Outdoor Spielzeug

Adventure Touren werden von etlichen Veranstaltern angeboten.
DafĂŒr können Bikes, Boote, CrossrĂ€der und ATVs ausgeliehen werden. Auch 4wd-Jeeps sind zu bekommen.

Das Angebot reicht von Colorado River Boottouren bis zu Helicopter Rides ĂŒber Arches und Canyonlands Park.

Der Outdoor-Begeisterte findet hier eine grosse Auswahl an Sportfahrzeugen.
Fotos von bestandenen Abenteuern auf dem Colorado River oder anderswo können hier professionell erstellt werden.
GleichgĂŒltig mit welchem SportgerĂ€t man den Tag verbracht hat. Am Abend bietet sich ein Besuch in Moabs Brauerei an. Gutes Essen und Bier, natĂŒrlich selbstgebraut.

Fisher Towers

Folgt man dem Highway 128 etwa eine halbe Stunde von Moab aus, bietet sich diese Sicht auf die Fisher Towers. Auf der anderen Seite des Highway schlÀngelt sich der Colorado River entlang, auf dem oft Rafter zu sehen sind.
Auf der Fahrt, Hwy 191 von/nach Moab, kommt man am Church Rock vorbei. In der Abendsonne zeigt er seine Schokolandenseite.

Nach oben