Titelbild der Webseite Highways


      Sehenswertes entlang der Highways 24 , 95 und 12

Wir bewegen uns entlang der oben genannten Highways und schauen nach interessanten Sehenswürdigkeiten von denen es einige gibt.

 

Hanksville bis Caineville

Jeep steht vor Felsgruppe am Highway
Felsgebilde kurz vor Hanksville.
Highway 12 nach Caineville.
Drei Mesas begleiten den Highway 12
Drei Mesas oder Butten, am rechten Bildrand die Factory Butte.
Factory Butte am Highway 24 nahe Cainville gelegen
Die schönste von allen ist für uns die Factory Butte. Sie liegt unübersehbar und nah am Highway 24. Über eine Gravel Road kommt man näher an sie heran.
  • Durchblick zur Factory Butte
  • Felsbrocken im Hintergrund die Factory Butte
  • Halbe Moki Kugel

Im Bereich der Factory Butte fanden wir interessante Felsgebilde und Teile von Moqui Marbles.

Ausgetrockneter Lehmboden
Ausgetrockneter Lehmboden mit Rillen.

Little Egypt am Highway 95

Panoramabild in der Little Egypt Area
Rote Felsformationen in Little Egypt
Von weitem sieht Little Egypt nicht besonders spektakulär aus.
Das ändert sich sobald man nahe genug dran ist und zu Fuss auf Erkundung geht.
Hoodoo in Little Egypt
Weit verteilt stehen Hoodoos in unterschiedlichen Formen in der Landschaft.
Wanderer kommt aus Durchgang einer Felsgruppe
Besonders schöner Hoodoo
Aus unserer Sicht der schönste Hoodoo in der ganzen Area.
  • Hoodoo in weiss-rot
  • Hoodoo wie ein Steinpilz
  • Felskegel in rot

Zahlreich und interessant sind die Steinmännchen oder auch Minihoodoos die sich in der Litte Egypt Area befinden.

Hinweistafel zum Highway 12
Die hier gezeigten Motive finden sich am Highway 12 von Grover bis Boulder. Die schönsten im Hochbereich des Highway nahe 2800 m. (Ende September).

Dixi Forest am Highway 12

  • Indian Summer in den Wäldern entlang des Highway 12

Dixi National Forest nennt sich der ganze Bereich den der Hwy 12 hier durchschneidet. Aber nicht immer findet man um die gleiche
Jahreszeit eine solche Farbenpracht vor. Es unterscheidet sich von Jahr zu Jahr und man muss auch etwas Glück dazu haben.

Nahezu rot sind die Blätter der Aspen
  • Blick reicht über gelbe Aspen zu einem blauen Lake
  • Über braune Wiesen schauen wir zu einem Aspenhain
  • Ganz oben auf einem Bergrücken sehen wir gelben Wald

Diese beiden Bilder zeigen den hoch oben, 2 Meilen vom Highway entfernt, liegenden Deer Lake und einen Teil der Zufahrt. Sie ist teilweise
recht steil und für Pkw nicht geeignet.
Leider brachte uns der verschilfte Lake auch nicht das erhoffte Motiv.

  • Highway 12 führt durch Wälder im Indian Summer Gewand

An diesem Highway ist es ratsam öfters das Auto zu parken und in die Landschaft bzw. Wald hineinzugehen.
So findet man immer weider schöne Indian Summer Motive.

Nach oben