Titelbild der Webseite Colorado NM

    Colorado National Monument

An einem sonnigen Herbstmorgen starten wir von Grand Junction zum Colorado National Monument (NM).
√úber den Osteingang gelangen wir auf die asphaltierte Park Road (Rim Rock Drive) die uns durch das NM f√ľhrt.

Tunnel an der Zufahrt im Park

Der Einfahrtsbereich ist nicht sonderlich interessant. Dies √§ndert sich aber sobald wir einen Tunnel durchquert haben und h√∂her hinauf kommen. An den sch√∂nsten Stellen finden wir Hinweistafeln zu den Sehensw√ľrdigkeiten.
Serpentinen im Park
Nachdem wir den Tunnel hinter uns gelassen haben erreichen wir einen ersten Scenic View mit toller Aussicht.
Etwas später finden wir bei einem kurzen Fußmarsch den ersten Canyoneinblick mit der City of Grand Junction im Hintergrund.

Ute Canyon


Entlang des Rim Rock Drive gibt es immer wieder Parkbuchten zum abstellen des Fahrzeugs. √úber kurze Trails kommt man zu den View Points.
Infotafel am Ute Canyon
Infotafel am Ute Canyon.
Lange Schatten im Canyon
Lange Schatten im Canyon und die bereits in der Sonne liegenden Canyonwände modellieren diese Aufnahme.

Fallen Rock

Highland View

  • Beobachter mit Fernglas

Insgesamt 19 beschilderte Overlooks finden sich entlang des Drives.
An allen braucht man nicht zu stoppen weil es öfters das gleiche nur aus einer anderen Perspektive zu sehen gibt.

Strukturierte Felswände
Blick in den Canyon
Nimmt man sich bei den Stops etwas Zeit entdeckt man viele Details die dem ersten Rundblick verborgen blieben.

Artist Point

Felsnadeln

Juniper Reste
An vielen Stellen entlang des Rims finden wir teilweise schöne Juniper Reste die sich gut ins Bild setzen lassen.

Monument Canyon


Einer der schönsten Overlooks der allerdings erst nach kurzer Wanderung zu geniessen ist.
Canyonblick
Durch Canyonwände reicht der Blick weit ins flache Land nahe der City Grand Junction.
Rim Drive
Gut ausgebauter und gepflegter Rim Drive.
Moose auf Sandsteinblock
Fotogene Moose auf Sandsteinfelsen.
Dominate Aussichtspunkte auf Felst√ľrmen
Dominierende Aussichtsplattformen, Overlooks, laden zum Besuch ein.

Grand View

Yuniperbaum vor Felskulisse
Ausgesetzter viewpoint
Gut plazierter Viewpoint √ľber einen Trail zu erreichen.
Blick nach Grand Junction
Weit reicht der Blick ins Land, hier bis zur City Grand Junction.
Blick nach Grand Canyon
Grand Junction im Hintergrund.
Eine Pause am Canyonrand

Felskulisse mit Besucher
Einige Meter vom Drive entfernt findet man diverse Motive und √úberblicke. Tagestouren von hier aus in die Canyons lohnen sich sicher.

Independence Monument

Independence Monument
Das 137 m hohe Independence Monument ist der grösste freistehende Felsenturm im National Monument und zählt wohl zur schönsten Felsansammlung am ganzen Rim Rock Drive.

Saddlehorn Visitor Center

Saddlehorn Visitor Center
Saddlehorn Visitor Center und gleichnamiger Campground.
Ein Rim Trail f√ľhrt die Besucher zu weiteren Aussichtspunkten.

Direkt neben dem Visitor Center, aber auch am Campground ist eine Picnic Area zu finden.
Nach 21 Meilen, einigen Serpentinen und zwei weiteren Tunneln erreichen wir den Balanced Rock. Er ist die letzte Sehensw√ľrdigkeit auf dem Rim Rock Drive.
Balanced Rock, 550 Tonnen schwer, war einst ein Teil des Canyon Wall.

Einige Meilen weiter erreichen wir die Ortschaft Fruita von wo aus wir, nach einer Lunchpause, Richtung Moab starten.

Infos: Colorado National Monument, www.nps.gov/colm

Nach oben