San Francisco 1, Titelbild der Webseite

    San Francisco, City am Golden Gate

An der Lombard Street im Bezirk Buena Vista haben wir unser Quartier aufgeschlagen.
Vor unserem Hotel wälzt sich der Verkehr zur Golden Gate Bridge.
Dieser Standort ist ideal um San Francisco zu erkunden. Man kann mit dem eigenen Mietwagen
oder mit dem Bus seine Besichtigungsorte erreichen. Die Buslinien sind recht Preiswert.
(Am Hotel gibt es auch tagsüber einen kostenlosen Parkplatz).
Zur Golden Gate Bridge sind es wenige Minuten mit dem Auto.
An beiden Seiten der Bridge findet man genügend Parkplätze.

Ein besonderes Erlebnis ist das Überqueren der knapp drei Kilometer langen Golden Gate Bridge zu Fuss.

Anflug auf San Francisco

Golden Gate Bridge aus der Luft gesehen
Bucht des Golden Gate mit der Golden Gate Bridge. Im Hintergrund rechts ist die Insel Alcatraz (klein) zu sehen.
Links im Bild, Presidio, der Golden Gate Park und Twin Peaks
Im Landeanflug. Unten rechts der Twin Peaks Hügel, in der Bildmitte unten der Golden Gate Park und links davon der Stadtteil Presidio. Unter der Tragfläche schaut ein Teil der Bay Bridge hervor.
Panorama von San Francisco
Das Golden Gate und die City of San Francisco im letzten Licht der untergehenden Sonne. Diese Panorama-Ansicht bietet sich vom Aussichts Point oberhalb der Golden Gate Bridge.

Golden Gate Bridge

  • Golden Gate Bridge im Nebel

Wie man Glück hat, erwischt man die Golden Gate Bridge mal im Nebel und mal im Sonnenschein. Beide Ansichten haben ihre Reize.

Ansicht der Golden Gate Bridge von Norden.

Die nördliche Zufahrtsrampe auf die Bridge
Nördliche Zufahrtsrampe der Golden Gate Bridge.
Denkmal des Brückenbauers Joseph Strauss
Erbauer der Golden Gate Bridge Chef Ingenieur Joseph Strauss.
Trageseil der Brücke im Querschnitt
Die Brückenseile bestehen aus 27.572 verzinkten Stahldrähten welche verseilt sind und durch die Metallummantelung vor der Witterung geschützt sind. Mit Ummantelung beträgt der Durchmesser des Trageseils 100 cm, das Gewicht 24,5 Tonnen und die Länge 2331m.
Nördlicher Brückenpilon ragt aus dichtem Nebel hervor
Golden Gate Bridge im Nebel vom Hügel aus gesehen, links im Bild die Antenne von Twin Peaks.
Bridge im Nebel nur die Spitzen der Pilone schauen hervor
Golden Gate Bridge im Nebel, nur die beiden Pilone schauen hervor.
Infotafel mit Hinweisen für Brückenbenutzer
Was alles zu beachten ist. Infotafel an der Golden Gate Bridge.

Zu Fuss auf der Golden Gate Bridge

Autos auf der Fahrbahn im mittleren Bereich der Bridge
Fahrbahn im mittleren Bereich der Bridge mit Sicht auf die im Hintergrund liegenden Marine Hills.
Brückenbesucher schaut auf das Gate hinab
Eine Wanderung mit Fotostopps über die 2,7 Km lange Bridge ist sehr reizvoll und kann schon etwas länger dauern :-).
Eines der jeweils vierteiligen Seilen tragen die Bridge
Solche vierfach Seilbündel tragen die Fahrbahnen und sind am oberen Ende mit dem Tragseil verbunden.
Ein Frachtschiff fährt unter der Bridge hindurch
In der Bay herrscht reger Schiffsverkehr.
Zu Fuss auf der Bridge unterwegs
Eindrücke von einer Fussüberquerung der Bridge.
Nordseite der Golden Gate Bridge
Ansicht von der Nordseite auf die Fahrbahnen der Golden Gate Bridge.
Fort Point unter der Golden Gate Bridge
Auflaufende Wellen am Fort Point, Südseite der Golden Gate Bridge. Das unter der Bridge liegende Fort diente der Verteidigung des Golden Gate Bereiches und kann besichtigt werden.
Ansicht der Bridge von unten
Unter der Bridge hindurch der Blick Richtung Seacliff einem Stadtteil von San Francisco.
Blick von den Marin Headlands nach San Francisco
Von den Marin Headlands reicht der Blick weit über die Golden Gate Bridge bis nach San Francisco. Dieser View Point kann mit dem Pkw erreicht werden.


Golden Gate Bridge von Westen
Baker Beach, ein beliebter Sandstrand unterhalb der Golden Gate Bridge.
Blick auf die Fahrbahn Richtung Norden
Blick über die Bridge direkt nach Norden.
Viktorianische Häuser in der Steiner Street
Viktorianische Häuser an der Steiner Street mit Teilen der Skyline im Hintergrund.
Blumenbeete im Golden Gate Park
Ein Blick in den Golden Gate Park.

Besuch in Chinatown

Blick aus dem St. Marys Park
Sankt Marys Park.
Cable Car vor Chinatown Haus
Cable Car in Chinatown.
Moon Festival in Chinatown von San Francisco
Moon Festival in Chinatown von San Francisco.
Rotes Banner spannt sich über die Strasse
Banner über dem Eingangsbereich von Chinatown.
Besucher drängen sich in einer Strasse von Chinatown
Besucherandrang zum Moon Festival.
Drachen auf einem Wandgemälde
Wandgemälde in Chinatown.
Kunstwerke die aus Früchten geschnitzt wurden
Aus Früchten geschitzte Kunstwerke.
China Restaurant
Ein Restaurant in Chinatown.
Chinesische Andenken in einer Auslage
Andenken aus chinesischer Produktion.
Drachengestalt beim Umzug zum Moon Festival
Eine Drachengestalt aus dem Umzug zum Moon Festival.
Figur auf einem T-Shirt
Rückenansicht von einem T-Shirt.
Wandgemälde in Chinatown
Seitenstrasse in Chinatown mit Wandgemälden.
Bemalte Hausfassade
Hausfassade mit Bildern bemalt
Bemalte Hausfassade mit Blick auf einen Klavierspieler.
Geschäftshäuser
Hausfassadenzeile nahe Chinatown.
Blick auf die Trans Amerika Pyramid
Aus einer Seitenstrasse fällt der Blick auf die Trans America Pyramid.
Filbert Street, eine der steilsten in der City
Filbert Street, die steilste Strasse in San Francisco. Nur quer zur Fahrtrichtung darf hier geparkt werden.

    Cable Cars in San Francisco

Aktuell sind drei Cable Car Linien in Betrieb.
Eine Linie verkehrt entlang der California Street, eine andere von der Hyde Street nahe Fishermans Warf über die Hügel
zur Market Street.
Die dritte Linie startet am  Ghiradelli Square, Ecke Taylor Street und benutzt nach kurzer Strecke die von der Hyde Street
kommende Strecke mit.
Beide führen am Cable Car Museum vorbei dessen Besuch weitere Einblicke über Geschichte und Funktionsweise der
Cable Cars bietet.

Drehscheibe einer Cable Car Linie
Ein Wagen der Cable Car wird auf einer Drehscheibe wieder in Fahrtrichtung gebracht.
Cable Car wird gerade in eine neue Richtung gedreht
Drehscheiben befinden sich an jedem Ende einer Cable Car Linie.
Steiler Anstieg einer Cable Car in der Hyde Street
Steiler Anstieg in der Hyde Street, im Hintergrund Hyde Street Pier.
Cabel Car Wagen aus der Nähe betrachtet
Cable Car in Anfahrt zum Hyde Street Pier.
Cable Car in der Hyde Street, im Hintergrund die Alcatraz Gefängnisinsel.
Hyde Street, im Hintergrund Alcatraz die ehemalige Gefängnisinsel.
Cable Car Wagen fährt eine Steigung herunter
In der California Street geht es auf und ab für die Cable Car.
Cable Car im Finacel District unterwegs
Auch im Finacial District fährt eine Cable Car Linie.

Von einem ständig im Kanal unter der Strasse laufenden Seil wird die Bahn aufwärts gezogen.
Der Wagenführer kuppelt sich mit einem riesigen Hebel am Seil an oder ab.
Bremsen geht nur wie bei der Eisenbahn über die Bremsbacken an den Rädern des Wagens.

Ansicht der illuminierten Golden Gate Bridge mit San Francisco im Hintergrund
Blick von den Marine Hills über die illuminierte Golden Gate Bridge auf die City of San Francisco.

Camping und Nahverkehrsmittel in San Francisco

welche Verkehrsmittel unsere Aufenthalte wesentlich vereinfacht haben.

                        SF - Bus, Train, Camping

  Auf der Seite "San Francisco 2"; besuchen wir den Financial District,
    Telegraph Hill, das Gebiet an der Bay Bridge und die City bei Nacht

Nach oben