Central Park mit den Rad erkunden

Eine gefĂĽhrte Radtour in den Central Park steht heute auf dem Programm.
Nachdem wir diverse Radwege in Manhattan, teilweise auch gegen den laufenden Verkehr,
zum Kenntnis genommen hatten sind wir doch unsicher selbst mit dem Rad darauf zu fahren.
Denn die Cleverness die viele New Yorker Biker dabei an den Tag legen haben wir trotz aller
Raderfahrung aus der Heimat hier nicht.

Also geht es mit der Subway quer durch Manhattan zur 59th Street in deren Nähe sich ein
Rent a Bike Shop befinden soll. Wir finden ihn und melden uns zu einer guided Central Park Tour an.

Um 10 Uhr starten wir mit dem Guide und 10 weiteren Teilnehmern, die Bikes auf den Fusswegen
schiebend, zum Eingang des Central Park. Nach kurzer Erklärung worauf die Polizei im Park
bei Bikern besonders achtet starten wir die Fahrt.

Karteausschnitt des Central Park
Ein Ausschnitt aus der Central Park Map. Der Park ist 800 Meter breit und 4 Km lang.
Blaue CityBikes an einer Verleihstation
CityBikes an einer unbesetzten öffentlichen Verleihstation. Hier könnte man eines mit dem Handy mieten sofern man sich zuvor angemeldet hat.
Denkmal im Central Park
Erster Parkstopp an einem Denkmal mit vielen Erklärungen useres Guides.
Bethesda Terrace im Central Park
Eine grössere Pause gab es an der Bethesda Terrace. Dort konnte man das Geschehen auf der "Main Street" beobachten, Pferdekutschen und andere Biker zogen vorüber.
UnterfĂĽhrung zur Bethesda Terrace
Von der anderen Strassenseite geht es per UnterfĂĽhrung auf den roten Bethesda Platz.
Police Car im Central Park
Im Park sind ettliche Police Streifen unterwegs.
Impossantes Building auf der Westseite des Central Park
Impossantes Building auf der Westseite des Central Park. Name leider vergessen.
Die Bow Bridge im Central Park
Tage später sind wir zu Fuss im Central Park unterwegs. Eine guided Tor reicht bei weitem nicht aus um den Park auch nur halbwegs kennenzulernen. Hier die Bow Bridge.
Besucherandrang an der Bow Bridge
Sonntags ist der Besucherandrang im Park besonders hoch.
Seitenwand der Bow Bridge mit Ornamenten
Seitenwand der Bow Bridge mit schönen Ornamenten.
Ruderboote auf dem Lake im Central Park
Mitten in Manhattan gelegen bietet der Central Park dem Besucher idyllische Natur in einem Häusermeer das aber nicht von überall zu sehen ist.

Nachdem wir den Park in anderen Bereichen angeschaut hatten sind wir zur Fifth Avenue gelaufen
weil dort die Steubenparade stattfinden sollte.
Infos dazu hatten wir zufällig von in Musikzuguniform steckenden Deutschen Musikanten in der Subway erfahren.

Nach oben