Titelbild der Webseite Denali Park

    Denali Park und Talkeetna

auf der Anfahrt zum Denali Park sehen wir schon von weitem den majestätisch aus der Landschaft ragenden Mount McKinley.
Amerikas höchster Gipfel mit 6.193 Metern umgeben von weiteren Gletscherbergen.

Ausscnitt der Alaska Road Map für den Parks Highway
Die Cyanfarbene Linie markiert den Verlauf des Parks Highway zum Denali Park. Die ganze Alaska Road Map ist auf der Startseite von Alaska zu sehen.
Mount McKinley
Während der Fahrt auf dem Parks Highway schiebt sich der höchste Berg der USA, der Mount McKinley in unser Blickfeld. Mit seinen 6.193m ragt er gewaltig aus der Landschaft hervor.
Sicht auf Mount McKinley
An einer Lodge finden wir einen Parkplatz mit hervorragender Aussicht auf das ganze Masiv vergletscherter Gipfel von Mt. McKinley und seinen benachbarten "Kollegen".
Bergkette vor dem Gletschermasiv
Den Gletschern vorgelagerte Bergkette.
Wärend der Fahrt können wir den tollen Blick auf Mt. McKinley geniessen.
Alaskanische Landschaft entlang des Parks Highway.
Unser Übernachtungsplatz nahe dem Parks Highway.
Visitor Center des Parks
Am nächsten Morgen das Visitor Center des Denali Park.
Tiketschalter im Denali Park
Wie bei früheren Besuchen am Parkeingang begeben wir uns hoffnungsvoll in das neu erbaute Center. Hier wollen wir wie bei jedem Besuch bisher nach freien Plätzen für eine Bustour in den Denali Park fragen. Obwohl wir immer nach Labor Day hier waren bekamen wir leider nie freie Plätze für eine Busfahrt. Aber heute sieht es ganz anders aus. Wir können aus allen Angeboten wählen wohin wir fahren möchten.
Visitor Center
Ausgang vom Visitor Center zu den Bus Stops.
Anzeigetafel für Bus Ziele
Anzeigetafel für das Bus Ziel Wonder Lake mit Zwischenstationen.
Bustour in den Park
Früh am Morgen warten auf die Busabfahrt.

Nur wenige Personen sind mit uns aufgebrochen um in den Park zu gelangen.
Erster Bus Stop mit Rundumsicht. Mehrere Busse sind zu unterschiedlichen Zielen unterwegs.
Am Start schien die Sonne, weiter im Park haben sich die Gletschergiganten leider hinter Wolken versteckt. McKinley macht sehr oft sein eigenes Wetter.
Bus Stop
Bus Stop mit Rundumsicht.
Bus Stop im Park
Weiterer Bus Stop an der Park Road. Hierher dürfen nur Tour Busse fahren.
Blick auf die Road am Steilhang.
Bus auf der Park Road
Ein weiterer Bus auf dem Weg zum Fish Creek.
Aussichtspunkt zum Mt. McKinley
Von diesem View Point sollte man den Mount McKinley ganz nahe und gross sehen können. Leider hatte er sich hinter den Wolken versteckt.
Durch ein Wolkenloch sehen wir etwas von einem Berghang der zum Mt. McKinley gehören dürfte.
Fish Creek Ranger Station
Unsere Tour endet am Fish Creek. Hier gibt es eine Ranger Station mit grossem Informationsangebot. Weiter zum Wonder Lake hätte eine Bus Tour 11 Stunden gedauert was uns zu lang erschien.
Was uns in der Ranger Station besonders gut gefallen hat.
Crizzly Bear
Auf dem Rückweg werden wir etwas für die Wolken entschädigt. Nahe der Road sehen wir einen Grizzly Bären beim Grasen.
Visitor Center am Morgen
Ein letzter Blick auf das Visitor Center am Parkeingang.

Talkeetna

Anbieter für Rundflüge
Zahlreiche Angebote für Rundflüge erwarten den Besucher in Talkeetna.
Touranbieter
Neben Rundflügen werden auch Bergsteiger von Talkeetna aus zur Tour am McKinley geflogen.
Town of Talkeetna
Am Vortag haben wir einen Abstecher nach Talkeetna gemacht. Diese Town ist berühmt für McKinley Rundflüge die von hier aus starten. Teilweise wird dabei auch auf dem Gletscher gelandet.
Unterwegs in der Town of Talkeetna
Main Street von Talkeetna.
Auch Hotels warten auf Gäste.
In Talkeetna kann man bummeln oder einfach nur die Zeit geniessen. Teilweise mit McKinleyblick.
Angebote für jeden Geschmack.
Gift Shop
Gift Shops bieten auch hier dem Besucher Kunstgegenstände an.
Schlittentouren im Angebot
Im Sommer Rundflüge und im Winter Schlittentouren im Angebot.
Wieder zurück auf dem Parks Highway grüsst uns der in der Sonne liegende Mt. McKinley zum letztenmal.

Nach oben