Titelbild der Webseite Cedar Breaks

    Cedar Breaks National Monument 

Von Torrey am Highway 12 fahren wir √ľber Loa und Paintguitch auf der 143 und 148 zum Cedar Breaks National Monument.

Panguitch, die alte Western City lag auf unserem Weg

Geschäfte in der Main Street.

Cowboy Store.

Ein echter Cowboy h√§tte sich hier auch sehr wohl gef√ľhlt.
Postkutsche als Ausstellungsst√ľck in Panguitch.
Steinhäuser sind hier in der Mehrzahl zu finden.
Western Saloon
Und auch ein nahezu echter Western Saloon.

Lava Fields nahe Panguitch Lake

Schlackekegel auf Lava Field
Die j√ľngsten Schlackenkegel befinden sich in der N√§he von Panguitch Lake im Norden und sind etwa 1000 Jahre alt.

Steht man vor den aufget√ľrmten Schlackebergen k√∂nnte man meinen sie seien von Baggern aufgesch√ľttet worden.
Die Natur hat sich jedoch behauptet und leuchtet in schönen Herbstfarben.
Aspenblätter im Herbst
Aspenblätter wispern im Gegenlicht.
Ansichten wie in einer riesiegen Schotterlagerstätte.

      Nein es war noch nicht Winter!

  sondern der 9. Oktober auf 3100 Meter H√∂he.

Schneelandschaft nahe Cedar Breaks NM
Nur der Highway war freigesalzen. Sonst eine Winterlandschaft im Herbsturlaub.

Cedar Breacks National Monument, bisher immer aus der Ferne am Horizont gesehen, wollten wir aus der Nähe erkunden.

√úberzuckerte Landschaft
Ein Wintereinbruch, Tage vor unserem Besuch, hat das Monument wie eine √ľberzuckerte Landschaft hinterlassen.
Besucher am View Point

Nur wenige Besucher froren mit uns auf den View Points.
Seiten Canyon
Tiefer Einblick in die Seiten Canyons.
Farben wie im Bryce Canyon
Von den Farben her . . .
. . . könnte man sich auch im Bryce Canyon wähnen.
Frau auf Bank im Schnee
Mehr wollte mein Model leider nicht ausziehen.
Ein Bild das sehr an Weihnachten erinnert.
Eichhörnchen auf Hinweistafel
Auch das Hörnchen scheint etwas zu frieren.
Blick zur√ľck zu unserem ersten View Point
Im Visitor Center bekommt man eine Map auf der alle View Points am Canyonrand aufgef√ľhrt sind. Es sind einige sehr interessante dabei.
Fee Station am Parkeingang
Fee Station und sogar noch von einem Ranger besetzt.
Blockhaus in Winterlandschaft mit Schnee
Winterlandschaft in 3185 m Höhe.

Nach oben